Chirurgische Gemeinschaftspraxis Leverkusen
Chirurgische Gemeinschaftspraxis Leverkusen

Diagnostische Leistungen

Diagnostische Leistungen

  • Proktoskopie (Spiegelung des Analkanals und des unmittelbar darüberliegenden Mastdarmabschnittes)
  • Rektoskopie (Spiegelung des gesamten Mastdarms)
  • Anale 3D-Endosonographie (Ultraschalluntersuchung "von innen" des Schließmuskelapparates und des Mastdarmes)
  • Sonographie Abdomen (Ultraschalluntersuchung des Bauchraums und der Bauchdecke)
  • Sonographie Schilddrüse

 

Diagnostische Leistungen in Kooperation

  • Dickdarm-Transitzeitbestimmung bei chronischer Obstipation (Radiologie)
  • Konventionelle und MR- Defäkographie (Radiologie)
  • Elektromyogramm des Schließmuskel (Neurologie)

 

Erläuterungen

  • Dickdarm-Transitzeitbestimmung oder Hinton Test ist die Darstellung und Messung der Passagezeit des Stuhlgangs vom Mund bis zur Ausscheidung. Dazu werden kleine Marker, die im auf einem Röntgenbild sichtbar sind, in Kapseln verpackt, wie sie auch für Arzneimittel verwendet werden. Werden diese Kapseln geschluckt, lösen sie sich im Darm aus und die Marker verteilen sich. Nach einer festgelegten Zeit (7 Tage) wird dann ein einfaches Röntgenbild des Bauches angefertigt. Die Anzahl der noch im Darm verbliebenen Marker lässt die Zeit berechnen, die für eine vollständige Stuhlpassage notwendig war. Somit lässt sich feststellen, ob der Darm den Stuhlgang normal oder zu träge transportiert.

 

  • Konventionelle und MRT-Defäkographie ist die Darstellung des Stuhlentleerungsaktes durch eine Röntgenuntersuchung oder Kernspintomographie. Dazu wird ein Kontrastmittel in den Darm eingeführt, wonach der Patient aufgefordert wird, das Kontrastmittel wieder auszuscheiden. Röntgenbild wie Kernspin zeigen dann wie sich der Darm und der Schließmuskel bei diesem Vorgang verhalten, ob es z.B. Einstülpungen des Darmes gibt, die eine Entleerung verhindertn etc.

 

  • Elektromyogramm des Schließmuskels ist die Darstellung der nervalen Steuerung des Schließmuskels. Hierbei wird durch Ableitung der elektrischen Nervenimpulse festgestellt, ob den Schließmuskel überhaupt "Befehle" vom Nervensysem erreichen, denn nur so kann er sich z.B. im richtigen Moment anspannen und den Stuhldurchtritt verhindern.

 

 

Hier finden Sie uns:

Chirurgische Gemeinschaftspraxis Leverkusen
Kölner Str. 120

51379 Leverkusen - Opladen

Telefon: +49 2171 72110
Fax: +49 2171 721122
E-Mail: info@cgplev.de

Sprechzeiten:

Mo. 08.00 - 14.00 Uhr
Di. 08.00 - 14.00 Uhr
Do 08.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kooperation:

Bei Ihrem ersten Besuch bringen Sie  bitte mit:

  • Versichertenkarte
  • Überweisung falls vorhanden
  • Bisherige Befunde, ggf. OP- Berichte
  • Medikamentenplan
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Chirurgische Gemeinschaftspraxis Leverkusen

Anrufen

E-Mail